Kasseler Forscherin entschlüsselt das Geheimnis der Leopardenmorde

Eine Mordserie mit rund 1000 Opfern verbreitete über Jahrzehnte Schrecken im kolonialen Afrika. Eine Historikerin deckt nun die Hintergründe auf. Eine wichtige Rolle könnten Geheimgesellschaften gespielt haben.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft