"Biomass": Neuer Esa-Satellit vermisst die Wälder der Welt

Ein neuer Radarsatellit aus Europa soll die Wälder der Erde unter die Lupe nehmen. Mit ungekannter Präzision wird er die Kohlenstoffspeicher vermessen – und Abkommen überwachen, bei denen Waldbesitzer Geld bekommen, wenn sie die Säge nicht ansetzen.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft