Genügsame Hackschnitzel-Lieferanten

Schnellwachsende Gehölze wie Pappeln oder Weiden eignen sich in idealer Weise für die Gewinnung von Biofestbrennstoffen. Die in Kurzumtriebsplantagen angebauten Energiepflanzen weisen vorzügliche CO2-Bilanzen auf. Aktuelle Ergebnisse eines Forschungsprojekts belegen, dass eine Stickstoffdüngung in den ersten vier Jahren nach der Pflanzung nicht nur entbehrlich, sondern ökonomisch wie ökologisch nicht zu vertreten ist.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft