Temperaturmessung: Forscher simulieren Erdkernschmelze im Labor

Der Kern der Erde besteht aus Eisen und Nickel, wegen des unvorstellbar hohen Drucks ist er in seinem Inneren fest. Doch wie heiß ist das geschmolzene Metall etwas weiter außen? Französische Forscher haben nun herausgefunden: sehr heiß – bis zu 6500 Grad.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft