Schadstoffstudie: Kohlekraft verursacht Tausende Todesfälle pro Jahr

Die Nutzung der Kohlekraft in Europa führt laut einer Studie zu mehr als 18.000 vorzeitigen Todesfällen pro Jahr – und Gesundheitskosten in Milliardenhöhe. Die Industrie widerspricht und argwöhnt eine Kampagne. Am Ende könnten ausgerechnet die Betreiber von Atomkraftwerken profitieren.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft