Energiewende: Eingriffe in Natur sollen ausgeglichen werden

Die Energiewende erfordert mehr Windräder und Leitungen – was auf teils heftigen Widerstand von Umweltschützern stößt. Die Bundesregierung hat nun beschlossen, dass Eingriffe in die Umwelt beglichen werden sollen – etwa mit einer Höhenmeter-Gebühr für Strommasten.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft