Tests mit Mäusen: Radioaktive Bakterien zerstören Krebstumoren

Es könnte eine neue Waffe im Kampf gegen Krebs sein: Radioaktive Bakterien greifen Tumorzellen an, verschonen aber gesundes Gewebe. In Versuchen mit Mäusen wurden 90 Prozent der Metastasen zerstört. Die Forscher hegen die Hoffnung, dass das auch beim Menschen funktioniert.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft