Rätsel um lebendes Fossil gelöst – Genom des Quastenflossers entschlüsselt

Es war eine Sensation, als 1938 auf einem Fischmarkt in Südafrika eine unbekannte Fischart auftauchte. Wenig später stellte sich heraus, dass die Fischer ein lebendes Fossil an Land gezogen hatten – einen Quastenflosser. Bis dahin galt diese prähistorisch anmutende Fischart als längst ausgestorben. Mehr als 400 Millionen Jahre gibt es diese Tiere mit den charakteristischen Gelenkansätzen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft