Lösung ohne Wasser

Chemiker der Universität Jena verpacken Wirkstoffdepot in Nanopartikel mit „Lichtschalter“: Wie sie in der Fachzeitschrift „Particle & Particle Systems Characterization“ schreiben, ist es ihnen erstmals gelungen, Metallkomplexe, die durch gezielte Bestrahlung mit UV- und blauem Licht Stickstoffmonoxid freisetzen können, in Nanopartikel zu verpacken. Damit ebnen sie den Weg für die Entwicklung neuer Darreichungsformen von Stickstoffmonoxid, das als Wirkstoff in der Medizin interessant ist.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft