Kosmologie: Im Universum wimmelt es von Dunkler Materie

Der Forschungssatellit „Planck“ krempelt unser Bild vom Weltall um: Es gibt deutlich mehr Dunkle Materie, weniger Dunkle Energie, eine geheimnisvolle Asymmetrie und einen unerklärlichen kalten Fleck.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft