HoF-Publikation: Die ostdeutschen Hochschulen und ihre Zeitgeschichte

Den ostdeutschen Hochschulen setzten sich unzureichend mit ihrer DDR-Vergangenheit auseinander, und durchweg fehle der Wille zur Aufarbeitung. So lauten häufig formulierte Vorwürfe. Solche Kritiken formulieren Eindrücke, nicht die Ergebnisse von Analysen. Diese liegt nur vor. Sie zeichnet ein differenziertes Bild: Es kann keineswegs zeitgeschichtliche Inaktivität konstatiert werden. Geichwohl bestehen Probleme.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft