Schwachpunkte im Genom aufspüren

Wenn der Körper DNA-Strangbrüche nicht repariert, kann Krebs entstehen. Besonders anfällig für diese Defekte sind Mitarbeiter in radiologischen Praxen und Atomkraftwerken sowie Flugpersonal, aber auch Krebspatienten während einer Chemotherapie. Ein neues Sequenzierungsverfahren erlaubt es, DNA-Strangbrüche während der Zellteilung in einer Petrischale zu kartieren.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft