Neue Erkenntnisse zur T-Zell-vermittelten Immunität

Effektive und lang-anhaltende Immunantworten unterliegen individueller Zelldifferenzierung
Neuherberg, 15.03.2013. Eine effektive CD8+ T-Zell-Immunantwort, die der Abwehr und dem nachfolgenden Schutz gegen bestimmte Infektionserreger dient, besteht aus unterschiedlichen Subpopulationen an kurz- und langlebigen Effektor- bzw. Gedächtniszellen. Die einzelnen, für die Immunantwort rekrutierten T-Zellen verhalten sich sehr unterschiedlich bezüglich ihres Wachstums und der Ausbildung von Subpopulationen. Daher kann nur die Einbindung mehrerer Einzelzellen eine effektive Immunantwort garantieren.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft