Bilanz nach Fukushima: Warum Japans Energiewende stockt

Heiße Quellen, steile Berge und an allen Seiten Meer: Japan hat beste Voraussetzungen für erneuerbare Energien – und setzte doch lieber auf Atomstrom. Rückwärtsgewandte Stromkonzerne geben sich alle Mühe, damit sich das auch nur langsam ändert.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft