Neues aus der Geoforschung: Prise Asche verursachte Flugchaos, Streit um Hitzewelle, See läuft aus

Ein Vulkanausbruch in Island im April 2010 legte den Flugverkehr lahm. Nun stellt sich heraus: Nur zehn Schwimmbecken voll Asche erreichten den Kontinent. Außerdem im Überblick zur Geoforschung: Heiße Debatte um die Hitze, Rätsel um Zwillingsbeben im Iran – und ein See ist ausgelaufen.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft