US-Militär: Rätsel um Flug des Hyperschall-Geschosses

Das US-Militär hat das Hyperschall-Geschoss X-51A „Waverider“ zum dritten Mal fliegen lassen. Ob der Test ein Erfolg war oder mit einem erneuten Fehlschlag endete, ist bislang unbekannt. Doch sollte der „Wellenreiter“ sterben, hat das Pentagon schon eine Alternative parat.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft