US-Militär: Hyperschall-Geschoss stürzte kurz nach Start in den Pazifik

Das US-Militär hat den Fehlschlag zugegeben: Das Hyperschall-Geschoss X-51A „Waverider“ hat auch den dritten Test nicht bestanden. Nach 31 Sekunden zerbrach das unbemannte Fluggerät. Die Trümmer stürzten nordwestlich von Los Angeles ins Meer.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft