Archäologie: Klimawandel ließ Mumienkult entstehen

Der Mumienkult des südamerikanischen Chinchorro-Volkes geht auf klimatische Veränderungen zurück, berichten chilenische Forscher. In einer feuchten Phase vor etwa 7000 Jahren begannen die Menschen, Verstorbene mit großem Aufwand zu mumifizieren.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft