Gefährlichkeit neu eingestuft: Empa-Röntgenexperte «entschlüsselt» Dieselruss

Seit Juni 2012 ist es amtlich: Die Weltgesundheitsorganisation WHO stuft Dieselruss als Erreger von Lungenkrebs ein. Artur Braun, Physiker an der Empa und Experte für Röntgenspektroskopie, hat massgeblich dazu beigetragen, Struktur und Zusammensetzung von Russpartikeln zu analysieren.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft