Blätterhöhle in Westfalen: Abstieg ins Totenreich der Steinzeit

Jahrtausendelang haben Steinzeitmenschen ihre Toten in der westfälischen Blätterhöhle bestattet, dann versiegelte ein Felssturz den Eingang. Heute machen Archäologen dort einzigartige Funde – für die Forscher ist es ein Trip in die Unterwelt.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft