Wo kein Motiv ist, da ist auch kein Plan: Ausgezeichnete RUB-Dissertation über „Aufsteiger“

Vom Tellerwäscher zum Millionär oder moderner ausgedrückt „vom Ghetto-Kid zum Gangsta-Rapper oder Fußballprofi“ – das sind medial häufig dargestellte Erfolgsgeschichten. Seltener geht es um den sozialen Aufstieg durch Bildung. Der Bochumer Sozialwissenschaftler Dr. Aladin El-Mafaalani hat genau diese Bildungsaufstiege analysiert. Er interviewte beruflich erfolgreiche deutsche und türkische Akademikerinnen und Akademiker und fand heraus: Ihr Aufstieg war nicht geplant, sondern erfolgte Schritt für Schritt.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft