Stromerzeugung aus Biomasse – Endbericht erschienen

Das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ) verfolgt im Auftrag der Bundesregierung die Stromerzeugung aus Biomasse seit Inkrafttreten des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) im Jahr 2000. Im Rahmen eines Monitoring-Projektes haben die Wissenschaftler nun den Endbericht vorgelegt, der eine Fülle von detaillierten Informationen zur Entwicklung der Stromerzeugung aus Biomasse enthält und damit die Entwicklung seit Inkrafttreten der Neufassung des EEG am 1. Januar 2009 dokumentiert.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft