Zensierte Wissenschaft: Der Pinguin, ein ganz perverser Vogel

Drei Jahre lang erforschte George Murray Levick das Leben der Pinguine. Was er herausfand, war bahnbrechend – und schockierte den Wissenschaftler zutiefst: So pervers erschien ihm das Sexualleben der Vögel, dass die Studie zensiert und versteckt wurde. Erst 97 Jahre später wird sie nun öffentlich.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft