Wie es mit dem Wiener Kongress in neun Monaten gelang, Europa neu zu ordnen

Ein FWF-Projekt unter dem Titel „Der Wiener Kongress und sein europäisches Friedenssystem“ am Institut für Geschichte der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt befasst sich mit neuen Perspektiven und aktuellen Untersuchungsfeldern rund um den nachhaltig wirkenden Kongress.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft