Afrikanische Profifußballer in Deutschland: integriert und doch als andersartig ausgegrenzt?

Wie gut sind afrikanische Profifußballer in Deutschland integriert? Welche Rolle spielt dabei der sportliche Erfolg, und welchen Einfluss haben tradierte Afrika-Klischees auf die öffentliche Wahrnehmung? Mit diesen Fragen befasst sich eine neue Forschungsarbeit von Christian Ungruhe, der als Sozialanthropologe an der Universität Bayreuth tätig ist.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft