Deutscher Ethikrat: Selbstbestimmung Demenzbetroffener achten und bewahren

Der Deutsche Ethikrat stellt heute seine Stellungnahme „Demenz und Selbstbestimmung“ vor, mit der er zu einem besseren Verständnis der Situation von Menschen mit Demenz beitragen und Empfehlungen geben will, um einen achtsameren und die Selbstbestimmung wahrenden Umgang mit den Betroffenen zu fördern.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft