Landwirtschaft: Kälber-Kraulen macht Fleisch zarter

Kurz gekrault, ein Leben lang entspannt: Werden Kälber in den ersten Tagen nach ihrer Geburt sanft massiert, wächst ihr Vertrauen zum Menschen. Das bedeutet weniger Stress bis zum Schlachttag – und zarteres Fleisch auf dem Teller.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft