Betrugsverdacht gegen Ärzte und Apotheker: "Wettbewerb um Krebsmedikamente ist mafiös"

Rund 400 Apotheken in Deutschland dürfen Medikamente für eine Chemotherapie abgeben. Viele werden offenbar von Pharmafirmen geschmiert, damit sie deren Mittel bevorzugen. Im Interview kritisiert Jörn Graue, Vorsitzender des Hamburger Apothekervereins, die Gier mancher Kollegen.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft