Austritt radioaktiven Wassers in Penly: AKW-Betreiber meldet Ende der Störung

Feueralarm, Leck im Kühlsystem, automatische Abschaltung: Greenpeace stuft die Störung im französischen Kernkraftwerk Penly als bedrohlich ein und fordert Aufklärung. Der Betreiber gibt Entwarnung, der Austritt radioaktiven Wassers sei gestoppt, „Auswirkungen auf die Umwelt“ gebe es nicht.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft