Lese-Rechtschreib-Schwäche: Test weckt Hoffnung auf frühe Legasthenie-Erkennung

Ob ein Kind eine Lese-Rechtschreib-Schwäche hat, lässt sich offenbar schon im Kindergarten-Alter mit einem einfachen Test erkennen. In einem Experiment stellte sich heraus, dass betroffene Kinder Schwierigkeiten mit Aufgaben haben, die hohe visuelle Aufmerksamkeit erfordern.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft