Ruhestand mit 103 Jahren: Älteste Ärztin der Welt ist gestorben

Als Leila Denmark ihren Doktortitel erhielt, war sie die einzige Frau ihres Studienjahrgangs – das war 1928. 70 Jahre lang kümmerte sich die Kinderärztin in ihrer Praxis um Patienten, erst mit 103 ging sie in den Ruhestand. Nun ist sie im Alter von 114 Jahren verstorben.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft