Leckgeschlagene Nordsee-Plattform: Energiekonzern plant Landung auf Bohrinsel

Entlastungsbohrung und „Kill“-Verfahren: Der Energiekonzern Total will das Gasleck auf seiner Nordsee-Bohrinsel gleich auf zwei Weisen stopfen. Dazu plant das Unternehmen eine erste Erkundungsmission zur „Elgin“-Plattform – wegen des giftigen und explosiven Gases ein gefährliches Unterfangen. 
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft