Rätselhaftes Phänomen: Sonnenstürme treiben Killer-Elektronen ins All

Forscher haben ein 40 Jahre altes Rätsel gelöst: Während Sonnenstürme toben, verschwinden manchmal große Mengen extrem schneller Elektronen aus dem Magnetfeld der Erde. Mit Hilfe mehrerer Satelliten konnten Wissenschaftler jetzt beobachten, wohin es die Teilchen verschlägt.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft