PIP-Skandal: Brasilien zahlt OP bei defekten Brustimplantaten

Mehr als 10.000 Frauen in Brasilien haben sich Billig-Implantate der Firma PIP einsetzen lassen. Falls die Produkte Schäden aufweisen, übernimmt jetzt die Regierung die Kosten für eine operative Entfernung. In dem Skandal drohen einem deutschen Unternehmen Schadensersatzforderungen in Millionenhöhe.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft