Ungewollter Beifang: Hunderttausende Wale und Delfine sterben im Netz

Eine Flucht ist unmöglich: Umweltschützer haben im Auftrag der Uno das traurige Schicksal vieler Meeressäuger ermittelt. Demnach stirbt die Mehrheit mancher Arten als ungewollter Beifang in Fischernetzen – obwohl es längst Methoden gibt, die dies verhindern könnten.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft