USA – Affen mit sechsfachem Erbgut gezüchtet

Forscher haben Rhesusaffen gezüchtet, die das Erbgut von sechs verschiedenen Elternteilen in sich tragen. Die Neugeborenen seien gesund und ganz normal, schreibt das Team um Shoukhrat Mitalipov von der Oregon Health Sciences University (OHSU) im Fachjournal „Cell“.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE