Gefährliche Brustimplantate: Mehr als zehn deutsche Kliniken betroffen

Welchen Frauen in Deutschland wurden die Billig-Brustimplantate eingesetzt? Behörden sammeln jetzt Daten – allein in zehn Krankenhäusern in Baden-Württemberg wurde das möglicherweise gesundheitsschädliche Material des französischen Herstellers PIP verwendet. Auch Arztpraxen in Berlin sind betroffen.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft