Röttgen-Interview zum Klimagipfel: "Die Welt hat noch eine Chance"

Auf Kosten künftiger Generationen wirtschaften – Umweltminister Norbert Röttgen geißelt das als „Gegenwartsegoismus“. Vor dem Uno-Klimagipfel im südafrikanischen Durban erklärt er im SPIEGEL-Interview, was er der Weltwirtschaft stattdessen verordnen würde.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft