Herrscher und Baumeister: Münzfund kratzt am Ruf von Herodes dem Großen

Herodes der Große gilt als Erbauer des Tempelbergs, der Juden, Christen und Muslimen heilig ist. Nun jedoch haben Archäologen Münzen entdeckt, die den Ruf des römischen Vasallenkönigs ins Wanken bringen: Die Taler lagen an einer verräterischen Stelle – und wurden erst nach Herodes‘ Tod geprägt.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft