Opferritus in Peru: Archäologen finden Massengrab mit Kinderleichen

Archäologen sind auf Spuren eines grausigen Geschehens gestoßen: In einem Massengrab fanden sie die Knochen von 44 Kindern und Säuglingen, vermischt mit Überreste von Tieren, Nahrung und Geschirr. Vermutlich mussten die Kinder vor rund 600 Jahren bei einem Opferritual sterben.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft