Fossile Knochen: Frühmenschen-Schädel weist rätselhafte Delle auf

War es ein Unfall oder ein Überfall? Ein uralter Schädel trägt die Spuren einer gefährlichen Wunde. Sie könnte der älteste Nachweis von Gewalt unter Menschen sein – vor allem aber zeigt sie, dass Verletzte schon vor mehr als 100.000 Jahren gesundgepflegt wurden.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft