Ausstellung präsentiert neue Raupenpilz-Küche

Sollten Sie nicht wissen, wie Sie Ihre leckeren Raupenpilze am besten zubereiten, zeigt die Ausstellung „Brisante Begegnungen – Nomaden in einer sesshaften Welt“, wie dies geht. Der Raupenpilz ist eine Zwischenform von Insekt und Pilz, diese gilt in der traditionellen chinesischen Medizin als Aphrodisiakum. Durch die steigende Nachfrage in China ist der Raupenpilz mittlerweile wertvoller als Gold. Im tibetischen Hochland wird er von Nomaden in mühevoller Handarbeit gesammelt.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft