Mecklenburg-Vorpommern: Archäologen entdecken riesigen Münzschatz

Es sind Hunderte Münzen aus dem 16. und 17. Jahrhundert: Archäologen haben in einem kleinen Dorf in Mecklenburg-Vorpommern einen riesigen Münzschatz entdeckt – vermutlich hat ein reicher Einwohner im Dreißigjährigen Krieg die Geldstücke vergraben.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft