Planetensonde Phobos-Grunt – "Äußerst geringe Chancen, die Mission zu retten"

Russian Roscosmos space agency HO, dapd

Der erste Versuch der Kontaktaufnahme zur havarierten russischen Marssonde Phobos-Grunt ist in der Nacht zum Donnerstag misslungen. Jetzt bestehen nach Ansicht von Experten nur noch „äußerst geringe“ Chancen, sie zu retten, berichtete die Nachrichtenagentur Interfax-Kasachastan.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE