Vulkanausbrüche bei El Hierro: "Das Monster steigt aus dem Wasser"

Vor der Kanareninsel El Hierro knallt es auf dem Meer: 20-Meter-Fontänen und Steine schießen hoch, die See brodelt und stinkt nach Schwefel. Der unterseeische Vulkan, der eine neue Insel im Atlantik erschaffen könnte, braucht nur noch wenige Meter – dann durchbricht er die Wasseroberfläche.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft