Video: Japanischer Roboter vorgestellt: "Asimo" soll in Fukushima arbeiten

Schneller, klüger, gelenkiger: Der japanische Autohersteller Honda hat in Tokio nun eine verbesserte Version seines humanoiden Roboters „Asimo“ vorgestellt. Die Maschine soll unter anderem im havarierten Atomkraftwerk in Fukushima zum Einsatz kommen.
Quelle: stern.de – Wissenschaft & Gesundheit