Nordrhein-Westfalen: Dioxin-Grenzwert in Tierfutter überschritten

In Rübenschnitzeln aus Köln haben Prüfer Dioxin-Konzentrationen knapp oberhalb des Grenzwerts nachgewiesen. Eine Gefahr für Verbraucher bestehe jedoch nicht, teilte das nordrhein-westfälische Landwirtschaftsministerium mit. Im fertigen Tierfutter sei die Dioxin-Konzentration deutlich geringer.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft