Simulierte Mars-Reise: Die Marsmännchen sind zurück

Seit Juni 2010 haben sechs Crewmitglieder in Moskau einen Flug zum Mars simuliert. In einem Container waren sie 520 Tage eingeschlossen. Nun haben sie ihr Ziel erreicht: Sie sind auf die Erde „zurückgekehrt“, heute hat sich die Luke geöffnet.
Quelle: stern.de – Wissenschaft & Gesundheit