Kerntechnische Kompetenz für Atomausstieg: acatech skizziert Bedarf und Prioritäten der Forschung

Mit dem Beschluss über den Ausstieg aus der Kernenergie ist Deutschland nicht über Nacht kerntechnikfrei geworden. Die Energiewende stellt vielmehr neue Herausforderungen an die Kernenergieforschung. Welche kerntechnischen Kompetenzen in Deutschland benötigt werden, um den Rückbau stillgelegter Reaktoren, die Reaktorsicherheit der noch laufenden Kraftwerke sowie Strahlenschutz, Endlagerung und internationale Entwicklungen kompetent zu begleiten, hat acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften in einem Positionspapier zusammengefasst.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft