Bahnbrechende Erkenntnisse zur Ursache der Multiplen Sklerose

In einer der bislang umfangreichsten humangenetischen Studien haben u.a australische und neuseeländische Wissenschaftler genetische Variationen entdeckt, die für den Ausbruch der verheerenden Nervenerkrankung MS maßgeblich verantwortlich sind. Nach jahrelanger Forschungsarbeit
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft